Master of Science

Master of Science

Der akademische Titel des Master of Science in Oral Implantology setzt die Absolvierung eines zweijährigen Studiums mit 24 Modulen voraus, in dem die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse und Techniken in dem Gebiet der zahnärztlichen Implantologie vertieft werden. Die Steinbeis-Hochschule Berlin ist
eine der wenigen Universitäten, die diesen Berufs begleitenden Studiengang anbietet.

Der Erfahrungsaustausch unter Internationalen Professoren und bereits
spezialisierten Kollegen spielt dabei eine bedeutende Rolle.Neben Prüfungen,
Falldokumentationen und kontrollierten Operationen muss eine wissenschaftliche Arbeit (Master-These) verfasst werden, ehe dem Zahnarzt der Titel „Master of Science (M.Sc.)“ verliehen wird.

Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie